Frisör Ausstatter: Vom Stuhl bis zum Shampoo

Wer einen Frisörsalon eröffnen möchte, hat alle Hände zu tun. Wer denkt, es wird nur eine Schere benötigt, hat sich getäuscht. In der heutigen Zeit ist das Ambiente rund um die Dienstleistung wichtiger, denn je. Vor allem junge Kunden mögen Salons, die modern und gemütlich wirken. Wer immer noch grau in grau einrichtet, wird nur ältere Herrschaften bedienen dürfen. Ein paar Schnittplätze, Waschmöglichkeiten und eine schöne Rezeption sind das A und O. Zudem sollte eine kleine Warteecke den Laden vervollständigen. Vor allem in solchen Salons, wo Kunden ohne Termin drankommen. In der Ecke sollte ein Kaffeeautomat stehen und es dürfen ruhig Zeitschriften aufliegen. Schließlich möchte sich der Kunde wohlfühlen.

Shampoo und Co. – gute Produkte sind wichtig

Ist der Laden einmal eingerichtet, geht es ans Eingemachte. Billige Produkte sind ein No Go. Beim Frisör gibt es nur gute Shampoos, Pflegemittel und Haarfarben. Wer auf die pflanzliche Linie setzt, bekommt sogar noch Pluspunkte. Natur pur liegt zurzeit im Trend. Ein guter Frisör Ausstatter kann dies auf jeden Fall bestätigen. Ebenso sollte es Farben für Allergiker etc. geben. Hier ist eine kompetente Beratung auch wichtig. Ein guter Frisör kennt nicht nur die einfachen Fälle, sondern auch die extremen. Weiterbildung ist das A und O, auch in Sachen Friseurbedarf ändert sich immer wieder etwas.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter